Willkommen beim Seeclub Küsnacht

Rudern ist ein faszinierender und vielfältiger Sport, der im Seeclub Küsnacht
seit über 85 Jahren betrieben wird.

Aktuell

Anmeldung für Schnuppertag und Anfängerkurs für Jugendliche 2021

Auch dieses Jahr findet für Juniorinnen und Junioren wieder im Frühling ein Schnuppertag statt. Der Schnuppertag richtet sich an sportlich ambitionierte Jugendliche im Alter von 11-14 Jahren, talentierte und wettkampfbegeisterte auch bis 17 Jahre, die im Regattateam Leistungssport betreiben möchten. Anschliessend wird bis zu den Sommerferien ein Junioren-Anfängerkurs durchgeführt. Nebst dem Übertritt in die Regattagruppe besteht auch die Möglichkeit, in das Junioren-Breitensportteam einzusteigen.

Der Schnuppertag für Jugendliche findet am Mittwoch 14. April 2021 von 16-18 Uhr statt.  Der Anfängerkurs wird dann direkt anhängend mittwochs weitergeführt werden. Alle relevanten Informationen hier.

Wichtig: die Teilnahme am Schnuppertag (14. April, 16:00-18:00 Uhr) ist Pflicht für eine Zulassung zum Anfängerkurs.

Schnuppertag und Anfängerkurs für Erwachsene 2021

Der Schnuppertag findet am 11. April statt. Alle relevanten Informationen hier.

Zweimal Bronze für Küsnacht an den Swiss RowingIndoors

Herzliche Gratulation an Ella von der Schulenburg und Andrin Gulich zum Gewinn der Bronzemedaille in der Elitekategorie bei den Swiss Rowing Indoors. Das äusserst kompetitive Umfeld liess die bisherigen Schweizer Rekorde purzeln. Ella von der Schulenburg unterbot den Schweizer Rekord der Elite Damen und platzierte sich dennoch auf dem dritten Schlussrang. Bei den Herren stellte Bernabé Delarze in 05:45:6 einen neuen Schweizer Rekord auf.

Für alle Athelten, welche nicht einem Elitekader angehören, fangen die Indoors virtuell und dezentral in den Clubs statt. Wir vom Seeclub Küsnacht durften aufgrund der hervorragenden technischen Voraussetzungen in den Jugendtreff Sunnemetz ausweichen. Ein grosses Dankeschön an Manuel Häusermann sowie die Gemeinde Küsnacht, welche dies sehr kurzfristig möglich gemacht haben. In den Nachwuchskategorien konnten die meisten unseren Athletinnen und Athleten ihr Potenzial voll abrufen und die Renndistanz in persönlicher Bestzeit absolvieren. Herausgestochen sind die beiden Juniorinnen Alexia Fayd'herbe de Maudave (5. Platz in 7:19:7) sowie Alexa von der Schulenburg (6. Platz in 7:22:5). Wir sind bereit und freuen uns auf die kommende Zeit: Die Regattasaison. 

8.3.2021, Bilderrechte: Jean-Michel Billy für Swissrowing

Weiterführende Links: 

- Detaillierte Resultate

- Bericht der Swiss Rowing Indoors vom SRV

Küsnachter Frauenpower an den Schweizermeisterschaftem 

Viele Top-Resultate gehen auf das Konto von Athletinnen. Insgesamt waren 25 Athletinnen und Athleten vom Seeclub Küsnacht am Start. Die Rennen waren spannend, quasi der einzige Direktvergleich in diesem Jahr, was es schwierig machte die anderen Boote einzuschätzen. 

Unsere Seeclub Erfolge dieses Jahr haben wir vor allem den gestandenen Athletinnen zu verdanken, doch es gibt auch Hoffnungen, z.B. im U15 Bereich. Medaillenmässig lag der SCK wir im Mittelfeld vom langjährigen Durchschnitt, das Ziel ist wieder weiter nach vorne zu kommen. Dafür brauchen wir aber die Unterstützung durch unsere Athleten

Ein grosser Dank geht an Joachim für die gute Betreuung und seinen Einsatz. Ein Dankeschön geht auch an Rainer Klostermann für den Bootstransport und an alle Athletinnen und Athleten, die angetreten sind. 

Der Vorstand

Medaillen mit Küsnachter Beteiligung an den Schweizermeisterschaften (Finale/A-Finale). 

Erste Ränge

  • Doppelzweier Juniorinnen U17: RGM Ruderclub Reuss Luzern / Seeclub Küsnacht: Alexa von der Schulenburg und Vivien Goretic
  • Doppelzweier Masters Frauen E: RGM Seeclub Küsnacht / Belvoir Ruderclub: Ulrike Lohmann und Suzanne Rapetti-Hunsicker

Zweite Ränge

  • Doppelvierer Elite Frauen: RGM Seeclub Stäfa/Ruderclub Uster/Ruderclub Rapperswil-Jona/Seeclub Küsnacht: Mariella Tonascia, Nina Wettstein, Naomi Gerber und Anina Küng 
  • Achter Elite Frauen Zeit: RGM Seeclub Stäfa/Ruderclub Erlenbach/Seeclub Küsnacht/Ruderclub Uster/Ruderclub Rapperswil-Jona: Anna Ingenhoven, Ayana Hatt, Naomi Gerber, Nina Wettstein, Mariella Tonascia, Lina Kühn, Annina Hollenstein, Isabelle Graham, Henri Battenfeld (Stm.)

Dritte Ränge

  • Zweier o. Steuerfrau Elite Frauen: RGM SC Küsnacht / Rowing Club Bern: Alexia Fayd'herbe und Victoria Freiberg 
  • Doppelvierer Juniorinnen U15: Seeclub Küsnacht: Lena Lindblom, Sophia Voncke, Naemi Dewey und Olivia Leunig
  • Achter Masters Frauen: RGM Belvoir RC / SC Küsnacht / RC Ceresio / Nordiska: Sabine Damer, Inge Schwerzmann, Daina Matise Schubiger, Suzanne Rapetti-Hunsicker, Christina Nielsen Rikke, Michelle Lesh, Simone Wick, Ulrike Lohmann, Felicity Medinnis (Stm.)

Der Ruderbetrieb unter speziellen Umständen

Die Bedingungen, welche die Wideraufnahme des Ruderbetriebs ermöglicht haben sind im COVID-19 Schutzkonzept des Seeclub Küsnacht festgehalten. Hier die wichtigsten Auflagen:

  • Jeder Rudernde wird im Logbuch erfasst (für Tracking), Gäste müssen deshalb mind. 24h im Vorhinein via Email angekündigt werden. 
  • Bei Grossbooten wird dringend empfohlen in gleichbleibenden Mannschaften zu rudern. Die Verantwortung liegt bei den Teams. 
  • Nach jeder Ausfahrt werden Rudergriffe sowie Rudersitz desinfiziert. 
  • Rudernde bringen ihre eigenen Tücher für das Putzen von Boot, Rollsitz, Rudergriffen und Rollschienen mit. 
  • Rudernde kommen wenn möglich bereits umgezogen in den Club.
  • Der Kraftraum, der Clubraum und die Duschen sind auf eine bestimmte Anzahl Personen begrenzt, die jeweilige Höchstanzahl ist am Eingang bezeichnet und muss eingehalten werden. 
  • Ein Mindestabstand von 2m sollte wenn immer möglich eingehalten werden, der SCK verlässt sich auf die Eigenverantwortung der Miglieder. 

Entwicklung aus bescheidenen Anfängen

Im Jahr 1934 gründete der Küsnachter Ruderpionier Max Wettstein mit acht Gleichgesinnten den Seeclub Küsnacht. Seitdem hat sich der Club in jeder Hinsicht weiterentwickelt. Inzwischen umfasst er annähernd 220 erwachsene Aktivmitglieder und mehr als 40 Juniorinnen und Junioren. Der gesamte Anteil der weiblichen Mitglieder beträgt rund 40%. Mit einem Bootspark von mehr als 50 Booten werden jährlich über 100'000 Personenkilometer gerudert.

Alle Mitglieder können ihre individuellen sportlichen Ansprüche verfolgen, sei dies im Leistungssport oder Fitnessbereich. Besonders am Herzen liegt dem Club die sportliche und persönliche Förderung der Jugendlichen.

Der Seeclub Küsnacht ist regelmässig an nationalen und internationalen Regatten vertreten und blickt auf viele sportliche Erfolge zurück.

Die folgende Filmsequenz vermittelt einen kleinen Eindruck von der Faszination des Ruderns: eine Achtercrew im Training am frühen Morgen auf dem Zürichsee.

 

 



Ruderstatistik

Vom Seeclub Küsnacht wurden dieses Jahr bis am 09.04.2021 um 15:22 Uhr insgesamt 16858 km in 1541 Fahrten gerudert.